Modedesign-Studentin präsentiert Upcycling-Kollektion in Halle Leipzig The Style Outlets

• Leipziger Designerin stellt am 2. Oktober zehn nachhaltige Kleidungsstücke vor
• Late-Night-Shopping mit attraktiven Angeboten als Startschuss der VIP Woche


Sandersdorf-Brehna, 30. September 2020.

Halle Leipzig The Style Outlets überrascht die Besucherinnen und Besucher als Highlight der Herbstkampagne in diesem Jahr mit einer besonderen Aktion: Miriam Seidel, Studentin im Fachbereich Modedesign am Leipziger Campus der Hochschule Macromedia, präsentiert am 2. Oktober im ersten Outlet-Center Mitteldeutschlands eine von ihr entworfene Kollektion nachhaltiger Mode. Die Kollektion besteht aus vier Outfits, die sich stilistisch im Spektrum zwischen Casual Chic und Streetwear bewegen. Die Besonderheit der nachhaltigen Kollektion: Die junge Designerin setzt auf den Trend des Upcyclings, der aus bereits getragenen oder überschüssigen Stoffen neuwertige, stylische Mode macht. Zu den von Miriam Seidel verarbeiteten Stoffen zählen unter anderen auch Einkaufstaschen von Halle Leipzig The Style Outlets.

 


„Dass ich meine Kollektion im Outlet-Center in der Nähe meiner Wahlheimat Leipzig vorstellen darf, macht mich stolz und glücklich. Die präsentierten Teile zeigen, dass sich mit Upcycling trendige, hochwertige Mode von klassischer Eleganz bis Urban Wear bestens gestalten lässt. Mir war wichtig zu zeigen, dass sich auch aus Stoffen einer Shoppingtasche künstlerisch anspruchsvolle Mode gestalten lässt“, erläutert Miriam Seidel.


Die Designerin verwendet für ihre Zusammenstellung von insgesamt zehn Kleidungsstücken der Kollektion – unter anderem ein Kleid mit Shorts, eine lange Hose, eine Jacke und ein Cape – einen Mix ganz unterschiedlicher Stoffe. So haucht sie altem Denim-Jeansstoff neues Leben ein oder verwendet Reißverschlüsse und Knöpfe aus alten Teilen. In jedem Kleidungsstück sind zudem Stücke und Schnipsel einer älteren Sonderedition der markanten Shopping-Bag von Halle Leipzig The Style Outlets verarbeitet.


Matthias Wolf, Campusdirektor der Hochschule Macromedia in Leipzig, freut sich über die Kooperation zwischen Halle Leipzig The Style Outlets und seiner Studentin: „Die Verantwortlichen des Outlet-Centers bieten Kunst- und Kulturschaffenden aus der Region immer wieder eine Bühne. Wir freuen uns sehr, dass unsere Studierende die Möglichkeit erhält, ihr kreatives Potenzial den Besuchern des Centers vorzustellen. Die Präsentation der Kollektion von Miriam Seidel ist zugleich eine Auszeichnung des sehr guten Lehrniveaus in unserem Studiengang Modedesign.“


Late-Night-Shopping und VIP Woche mit zusätzlichen Rabatten


Am 2. Oktober werden vier Models im Center unterwegs sein, um die unterschiedlichen Outfits von Miriam Seidel den Besuchern von Halle Leipzig The Style Outlets zu präsentieren. Dieser Tag ist zugleich der Auftakt der bis zum 10. Oktober andauernden VIP Woche. Registrierte Kunden erhalten in diesem Zeitraum mit der exklusiven VIP-Card bei teilnehmenden Marken zusätzliche Rabatte auf den Outlet-Preis. Mit Blick auf den Anmeldeprozess für die VIP-Card stellt Halle Leipzig The Style Outlets eine Neuerung vor: Die Anmeldung ist nun komplett digitalisiert und mit mobilen Endgeräten jederzeit über QR-Codes im Center möglich. Am 2. Oktober ist das Center für das beliebte Late-Night-Shopping bis 22 Uhr geöffnet – ab 20 Uhr gewähren viele Stores dann zusätzliche Preisnachlässe.


„Für das Late-Night-Shopping und die VIP Woche im Herbst haben wir erneut ein großartiges Programm zusammengestellt. Ich freue mich besonders auf die Präsentation der Outfits der jungen Modedesignerin Miriam Seidel aus Leipzig. Denn wir verstehen uns seit jeher als Partner der Region und sind sehr zufrieden, unser Versprechen einmal mehr mit Leben füllen zu können“, so Jens Kahlow, Center Manager von Halle Leipzig The Style Outlets.


Um den Besuchern einen entspannten Shoppingtag und ein sicheres Einkaufserlebnis zu ermöglichen, hat Halle Leipzig The Style Outlets ein eng mit den zuständigen Behörden abgestimmtes Hygienekonzept entwickelt und umgesetzt.


Über Halle Leipzig The Style Outlets


Auf einer Bruttomietfläche von ca. 19.000 qm mit 67 Outlet-Stores präsentiert Halle Leipzig The Style Outlets nationale und internationale Markenhersteller, die ihre Ware aus der Vorsaison mindestens 30% günstiger gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Herstellerpreisempfehlung anbieten. Designer-, Casual- und Jeans-Mode sowie Sports- und Homewear werden umfangreich ergänzt durch Schuhe, Accessoires, Kosmetik, Schmuck, Lifestyle-Produkte und Heimtextilien. Ob Damen, Herren oder Kinder – die umfangreiche Angebotspalette lässt keine Wünsche offen. Das Serviceangebot umfasst vier Gastronomieeinheiten sowie 1.800 kostenlose, ebenerdige Parkplätze. Halle Leipzig The Style Outlets überzeugt als erstes Outlet-Center in Mitteldeutschland mit einem stilvollen Ambiente und einer großen Markenvielfalt. Halle Leipzig The Style Outlets wurde am 21. April 2016 in sehr guter Verkehrslage in Sandersdorf-Brehna eröffnet. Die Gestaltung des Centers ist angelehnt an die lebendigen, weiten und offenen Markthallen des 19. Jahrhunderts und fügt sich dabei harmonisch in die lokale Architektur ein. So bietet das überdachte Outlet-Center seinen Besuchern ein einmaliges Shoppingvergnügen in entspannter und ansprechender Wohlfühlatmosphäre. Halle Leipzig The Style Outlets wird gemanagt von NEINVER Deutschland GmbH.