IRUS Fund: Erfolgreiches Fondsmanagement

Nachdem sich die NEINVER-Gruppe zunächst als führender europäischer Entwickler und Betreiber von Einzelhandelsimmobilien etabliert hat, weist sie heute dank der Spezialisierung als Investmentfondsmanager für jede Phase des Immobilienzyklus fundierte Expertise auf.

Diese strategische Entscheidung ermöglicht dem Unternehmen die internationale Expansion unter dem Einsatz von externem Kapital. Gleichzeitig ist das Unternehmen darauf ausgerichtet, Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität konstant zu steigern, um den Investoren langfristig nachhaltiges Wachstum zu sichern.  


Wir sehen NEINVER als einen der Marktführer im europäischen Outlet-Sektor, was nicht zuletzt durch den Erfolg für die Investoren deutlich wird. Zudem setzt NEINVER auf einen offenen, transparenten und fairen Führungsstil. Gerade die Kombination von Rendite und Transparenz macht das Unternehmen interessant für Investoren.

Ben Brandon-King

Aberdeen Property Multi Manager


Der IRUS European Property Fund profitiert von den Fähigkeiten der NEINVER-Gruppe im Bereich des Fondsmanagements. Als privater europäischer Kapitalfonds ist IRUS mit einem Vermögen von 480 Millionen Euro ausgestattet. NEINVER hält 20 Prozent der Anteile am Fonds.

Ausgewiesene Expertise im Immobiliensektor und die klare Ausrichtung auf Profitabilität sind die Schlüssel zum Erfolg des Fonds. Nach Ablauf der fünfjährigen Commitment-Periode hat NEINVER 100 Prozent des verwalteten Vermögens erfolgreich in Erwerb oder Entwicklung hochwertiger strategischer Immobilien investiert. Das Portfolio des IRUS-Fonds umfasst derzeit 13 Objekte in fünf europäischen Ländern mit insgesamt über 260.000 Quadratmetern vermietbarer Bruttofläche (GLA) im Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Euro.

Case studies